Bundesgeschäftsführer

Astrid Klug

Gemäß Paragraph 24 des Organisationsstatuts wird der Bundesgeschäftsführer/ die Bundesgeschäftsführerin vom Generalsekretär oder der Generalsekretärin im Einvernehmen mit dem Parteivorstand bestellt.

Von 1946 bis 1958 waren die Aufgaben des heutigen Bundesgeschäftsführer auf die besoldeten Mitglieder des Parteivorstandes und ab 1958 auf das Präsidium als geschäftsführendem Vorstand verteilt. Erst seit 1968 gibt es einen hauptamtlichen Bundesgeschäftsführer.

 

Wissenswertes

Nachdenkliches

Neugierig geworden?

Mischen Sie doch richtig mit!